Pressestimmen

nordbayern.de: Schwimmunterricht im Hotelpool: Macht Nürnberg bald mit?

Initiative möchte wenig genutzte Becken mieten, um Kurse für Kinder anzubieten – 20.06.2019 NÜRNBERG – In Deutschland werden reihenweise Bäder geschlossen. Dadurch stehen immer weniger Wasserflächen zur Verfügung. Um Badeunfällen vorzubeugen, hat der DSLV deshalb die Initiative „Hotel-Schwimmbecken für Kinderschwimmkurse“ ins Leben gerufen. Auch in Nürnberg macht man sich dazu seine Gedanken. mehr auf nordbayern.de

Gastronomie Hotellerie: Initiative des Deutschen Schwimmlehrer Verbands (DSLV)

In Deutschland fehlen Schwimmbecken für Kinder-Schwimmkurse. Der DSLV plant dies zu ändern und sucht Hotels als Partner. Anfang 2019 teilte die Deutsche Gesellschaft für Badewesen mit, dass in der Bundesrepublik aktuell etwa 6.000 öffentliche Schwimmbäder existieren – über zehn Prozent weniger als noch im Jahr 2000. mehr auf auf der Seite gastronomie-hotellerie.com

Bild Zeitung: Wir werden zu einem Nichtschwimmer-Volk

Auszug aus der Bild-Zeitung.